Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:30_data:start

Daten

Alle Daten werden in SQlite-Datenbanken gespeichert. Um mit Ihren Daten zu arbeiten, dient der Xplorer. Sollte nur die Karte zu sehen sein, kann der Xplorer mit einem der beiden Umschalter rechts oben aktiviert werden

  • In der Baumansicht sehen Sie alle Datenbanken (Symbol blaue Tonne) und die enthaltenen Tabellen
  • In der Liste sehen sie den Inhalt der Tabelle, die im Baum angeklickt ist
  • Und im Info sehen sie alle Details des/der Objekte, die in der Liste angeklickt sind. Hier können auch alle Details geändert werden.

Natürlich können Sie im Xplorer beliebig neue DBs, Tabellen und Daten anlegen, löschen, hin- und herschieben oder kopieren mit den üblichen Ausschneiden-Kopieren-Einfügen Befehlen oder per Drag-Drop. Für die meisten Operationen gibt es zur Sicherheit ein Rückgängig und gegen versehentliches Löschen hilft der Papierkorb.

Die folgenden Objekte können im Baum auftauchen

Verzeichnisse
Ein Verzeichnis, kann DBs oder weitere Verzeichnisse enthalten, entspricht 1:1 der Verzeichnisstruktur auf der Festplatte
Ein geöffnetes Verzeichnis
Eine Verbindung zu einem Clouddienst, grün, wenn verbunden (checkbox gesetzt)
Eine Verbindung zu einem smartphone mit QVM
Datenbanken
Standard Datenbanken, stehen immer oben
User Datenbanken
Geöffnete Datenbank
Schreibgeschützte Datenbank
Fehler beim Öffnen aufgetreten, Details in der Info
Tabelllen
Tabelle für Karten
Tabelle für Zeichnungen
Tabelle für Projekte
Tabelle für Tracks
Tabelle für Routen
Tabelle für Wegpunkte

Vor dem Namen einer Tabelle kann (Active) stehen. Das bedeutet, daß diese Tabelle „aktiv“ ist als Speicherort für neue Objekte von diesem Typ. Siehe Kapitel Neu.

Geräte
Die Liste aller verbundenen USB-Geräte
Ein Android Gerät mit QVM oder ein GPS oder ein NMEA-Empfänger
de/30_data/start.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/24 10:43 von tom